Liebe Patientinnen und Patienten,

hier finden Sie aktuelle Informationen zu Coronaimpfungen in unserer Praxis.

Wir benutzen in unserer  Praxis für alle  Altersgruppen nur  Impfstoff von Biontech/Pfizer (Comirnaty).

-> Bitte um Beachtung: Prinzipiell impfen wir  derzeit keine Personen unter 18 Jahren, wegen des noch

unklaren Nutzen- / Risikoverhältnisses der Impfung  für diese  Gruppe

Durch bessere Belieferung mit Impfstoff hat sich die  Wartezeit  auf eine Erstimpfung in unserer Praxis reduziert und  beträgt derzeit noch 1 bis 2 Wochen

Bei Interesse können Sie sich gerne auf unserer Impfliste eintragen lassen, am besten per email, da unsere Telefonleitungen oft überlastet sind. Bitte teilen Sie uns dabei neben Ihren Personendaten auch unbedingt Ihre Mobil Telefon Nummer und email Adresse mit.

Erst nach Bestätigung der email Anmeldung durch uns, ist die Anmeldung sichergestellt.

 

Falls Sie zwischenzeitlich anderswo einen schnelleren Impftermin bekämen, bitten wir Sie, sich bei uns per email wieder abzumelden.

Bitte versuchen Sie auch stets über Ihre Mobil Tel. Nr. erreichbar zu sein, nur so können wir Sie kurzfristig einbestellen. Mehrfach von uns nicht erreichte Personen  müssen wir leider wieder aus unserer Liste herausstreichen!

Wir stellen Ihnen auch gerne digitale Impfzertifikate  aus

Im persönlichen Gespräch erklären wir Ihnen, wie es  funktioniert

 

Wir führen auch die jetzt von der STIKO empfohlenen "Kreuzimpfungen" durch.

Das heißt, wenn Sie extern als erste Impfung Impfstoff der Firma Astrazeneca erhalten haben, könnten Sie bei uns die Zweitimpfung (Impfstoff dann von Biontech Name: "Comirnaty") ab 4 Wochen nach der Erstimpfung durchführen lassen 

Es zeigte sich, dass durch diese Kombination, der Impfschutz wahrscheinlich noch höher ist

........................................................................................................................................................................................................................

Für Personen, die von uns einen Impftermin erhalten haben, bitte am Impftag Ihre Krankenversicherungskarte,  das Impfbuch und die beiden unten stehenden Erklärungen  ausgedruckt, durchgelesen und  unterschrieben mitbringen. Offene Fragen  beantworten wir dann gerne.

Anamnese und Einverständniserklärung:

Aufklärungsmerkblatt:

Seite aktualisiert: am 16.07.2021